Unser Wahlprogramm für Offenburg

mit Herz…

  • Erhalt lebenswerter und zukunftsfähiger Ortschaften und Stadtteile
  • Steigerung der Attraktivität der Innenstadt durch Neugestaltung u. a. von Steinstraße, Lange Straße und Lindenplatz
  • Erhalt des bestehenden oberirdischen Parkplatzes am Ritterhaus (Gerichtsplatz) zur Stärkung der Steinstraße
  • barrierefreie und seniorengerechte Mobilität und Straßenraumgestaltung
  • Stärkung des Ehrenamtes und Förderung der Vereine in der Stadt und in den Ortschaften
  • Beibehaltung und Förderung unseres vielfältigen kulturellen Angebotes
  • Schaffung von Treffpunkten für Jugendliche, Aufenthalts- und Spielmöglichkeiten
  • Einsatz für eine saubere und sichere Stadt
  • Weiterentwicklung von Gifiz und Wolfsgrube als attraktive Naherholungsgebiete

baum-farbe

…und Verstand

  • Erhalt der Vielfalt in der Schullandschaft mit Wahlmöglichkeit für die Eltern zwischen Ganztags- oder Halbtagsangeboten, auch im Grundschulbereich
  • Ausbau des attraktiven Wirtschaftsstandortes Offenburg für Ausbildungs- und Arbeitsplätze
  • Solide Finanzplanung mit Schaffung von Rücklagen für zukünftige Belastungen, keine neuen Schulden!
  • Verlegung des Zentralen Omnibusbahnhofes (ZOB) und Neugestaltung des Bahnhofareals, Stärkung von Offenburg als ICE-Halt für die Region
  • Beibehaltung der Differenzierung des Straßenraumes: Auf Hauptverkehrsachsen Tempo 50, in Wohngebieten Tempo 30; Optimierung der Ampelsteuerungen
  • Kritische Auseinandersetzung mit historischen Straßennamen z. B. Hindenburgstraße, aber keine Umbenennungen
  • Umsetzung eines Fahrradförderprogramms, welches Radfahren sicherer und attraktiver macht; gutes Zusammenspiel zwischen Radfahrern, Fußgängern, ÖPNV und Autoverkehr
  • Klimaschutz und Nachhaltigkeit als Leitlinie unseres Handelns
  • Kein 4-gleisiger Ausbau der Bahntrasse durch die Stadt! Der Güterzugtunnel muss kommen!

rathaus-farbe

Hier können Sie unser Wahlprogramm auch als PDF-Datei herunterladen.  Download